Handfahrwerk HF


« zurück zur Übersicht

Das ABUS Fahrwerk HF ist zum horizontalen Bewegen eines Kettenzugs geeignet. Das Fahrwerk hängt dazu an einem I-Träger mit entsprechender Breite. Die Flansche des I-Trägers können bis maximal 15° geneigt sein. Am Kettenzug oder Kran kann beim Verfahren des Fahrwerks eine Last angeschlagen sein, die so horizontal flurfrei bewegt werden kann. Das Fahrwerk wird mit Fahrwerksbolzen in verschiedenen Längen an die Flanschbreite des Trägers angepasst. Zur exakten Breiteneinstellung werden Distanzringe verwendet. Das Fahrwerk ist in gewissen Radien kurvengängig. Das Fahrwerk ist durch eine Abhubsicherung fest mit dem Träger verbunden und kann auch unter ungünstigen Bedingungen nicht herabfallen.

« zurück zur Lexikon-Übersicht
handfahrwerk hf